Bayern liest e.V. -
Partner in der Literatur- und Leseförderung

Freude am Lesen und Interesse für Literatur sind wichtige Voraussetzungen für eine aktive Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Die Förderung von Literatur, Sprache und Lesen ist daher Hauptanliegen des 1989 gegründeten gemeinnützigen Vereins Bayern liest e.V.

Um dieses Ziel zu erreichen, unterstützt der Verein Autorenlesungen und andere Literatur-Veranstaltungen in öffentlichen Büchereien und Schulen, in Buchhandlungen und Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung. Bayern liest e.V. knüpft dabei ein Netz zwischen Autoren/innen, Veranstaltern/innen und Lesern/innen und hilft bei der Finanzierung der Aktivitäten.

Ein Schwerpunkt der ganzjährigen Aktivitäten des Vereins sind die Frühjahrsbuchwochen, die mit jährlich wechselnden Themen verschiedene Institutionen, Initiativen und Persönlichkeiten des literarischen Lebens in Bayern zu gemeinsamen Aktionen zusammenführen.

Die Tätigkeit des Vereins Bayern liest e.V. wird finanziell unterstützt durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, durch Mitgliedsbeiträge und Zuwendungen von Sponsoren.

Serviceleistungen

Der Verein fördert Veranstaltungen mit Autoren/innen (derzeit über 500 im Jahr) und leistet einen Zuschuss zu den Kosten (Honorar, Fahrtkosten, Übernachtung, Tagegeld).

Der Verein recherchiert Bücher und Autoren/innen zum jeweiligen Thema der Frühjahrsbuchwochen und erstellt eine Empfehlungsliste.
Der Verein stellt Werbemittel (Plakate, Handzettel u.a.) zur Verfügung und wirkt als Partner in Projekten zur Literatur- und Leseförderung mit.
 

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im Verein Bayern liest e.V. steht allen offen, die die Literatur- und Leseförderung in Bayern unterstützen wollen. Der Jahresbeitrag beträgt z.Zt. € 30,-- für Einzelmitglieder, € 60,-- für juristische Personen; er ist steuerlich absetzbar. Zusätzliche Spenden sind willkommen. Mitglieder haben die Möglichkeit, die inhaltliche Arbeit des Vereins durch ihre Stimme in der Mitgliederversammlung mitzugestalten.
 

Mitwirkende

Vorstand:
Ulrike Roos von Rosen, 1. Vorsitzende
Karl Track, 2. Vorsitzender
Inge Holzheimer, Schatzmeisterin
Christine von dem Knesebeck
Robert Stauffer

Geschäftsführer: Robert Stauffer

Ständige Kooperationspartner sind das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und unser Verband.
 

Kontakt

Bayern liest e.V.
c/o Robert Stauffer
Corneliusstraße 42
80469 München

Tel.: 089/201 44 27
Fax: 0911/30844 97300
Mo bis Fr ab 11.00 Uhr

E-Mail: rostauffer@googlemail.com
Homepage: www.bayern-liest.de