Bayerns beste Vorleserin kommt aus Niederbayern

Ochsenfurt, 10. Mai 2016

Samantha Jaschik aus Hinterschmiding siegt beim Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs in Ochsenfurt

BN_Vorlesewettbewerb 2016

In einem spannenden Finale wurde heute Bayerns beste Vorleserin in der Stadtbibliothek Ochsenfurt gekürt. Im bayerischen Landesentscheid des 57. Vorlesewettbewerbs setzte sich Samantha Jaschik aus Hinterschmiding (Gymnasium Freyung) gegen 15 andere SechstklässlerInnen aus ganz Bayern durch. Veranstaltet wurde der Landesentscheid vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V. in Kooperation mit der Buchhandlung am Turm und der Stadtbibliothek in Ochsenfurt. RadioMikro, die Kindersendung auf Bayern 2, war als Medienpartner vor Ort.

Die beste Vorleserin Bayerns wurde im Landesentscheid in zwei Runden ermittelt. Nach einer dreiminütigen Lesung aus einem selbst gewählten Buch musste in der zweiten Runde ein unbekannter Text gelesen werden. Diesen brachte dieses Jahr die Autorin Katja Brandis als Überraschungsgast mit. Die 16 TeilnehmerInnen lasen aus ihrem neuen Buch „Woodwalkers – Carags Verwandlung“ (Arena Verlag) – eine Lese-Premiere für die Autorin und alle TeilnehmerInnen, denn das Buch erscheint erst in den nächsten Wochen.

Die siebenköpfige Jury, bestehend aus Edda Braun (Buchhandlung am Turm), Jutta Merwald (Regionalbeauftragte des ISB Leseforum Bayern), Jury-Vorsitzende Barbara Süsskind (Stadtbibliothek Ochsenfurt), Schauspielerin Brigitte Obermeier, Annabelle Zametzer (Bayern 2, radioMikro), Schriftsteller Leander Sukov und Vorjahres-Gewinner Paul Schappert, hatte keine leichte Entscheidung zu treffen, denn alle TeilnehmerInnen stellten ihr Talent eindrucksvoll unter Beweis. Davor konnten Sie bereits in Klassen-, Schul-, Stadt-, Kreis- und Bezirksentscheiden überzeugen. Als Anerkennung für Ihre Leistungen und als Erinnerung an den Landesentscheid bekamen alle Kinder eine Urkunde sowie Büchergeschenke überreicht.

Für Samantha Jaschik wird es dann am 22. Juni in Berlin spannend: Dann tritt sie beim Bundesentscheid gegen 15 Kinder aus den anderen Bundesländern an. Außerdem darf die frisch gekürte Landessiegerin eine kleine Sprecherrolle in einer Produktion von radioMikro übernehmen.

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels findet bereits zum 57. Mal statt. Er wird jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und anderen kulturellen Einrichtungen durchgeführt. Der Vorlesewettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. 569.000 Sechstklässler aus 7.061 Schulen haben sich am Wettbewerb 2015/16 bundesweit beteiligt, davon rund 90.000 aus Bayern.

4. eBookCamp München: Ticketverkauf und Call for Sessions

München, 9. Dezember 2016

Am Samstag, den 18. Februar 2017 findet das 4. eBookCamp München statt. Ab sofort können alle Interessenten aus Verlagen, Buchhandlungen und Unternehmen Ideen für Sessions einreichen. Auch die Teilnehmer-Tickets sind ab sofort verfügbar.

Weiter

Bayerischer Buchpreis 2016 an Andrea Wulf (Kategorie Sachbuch) und Heinrich Steinfest (Kategorie Belletristik)

München, 02. Dezember 2016

Gestern Abend wurde in München zum dritten Mal der Bayerische Buchpreis verliehen. In der Kategorie Sachbuch ging die Auszeichnung an Andrea Wulf, in der Kategorie Belletristik an Heinrich Steinfest. Mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten wurde Ruth Klüger für ihr schriftstellerisches Lebenswerk geehrt.

Weiter

Bayerischer Buchpreis 2016: Ruth Klüger erhält den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten

München, 15. November 2016

Für ihr schriftstellerisches Lebenswerk wird die Autorin Ruth Klüger mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 in der Kategorie Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet. Die feierliche Preisverleihung findet in Anwesenheit der Autorin am 1. Dezember in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz statt.

Weiter

Die Shortlist für den Bayerischen Buchpreis 2016 steht fest

München, 26. Oktober 2016

Für den Bayerischen Buchpreis 2016 hat die Jury in den Kategorien Sachbuch und Belletristik jeweils drei Nominierungen bekannt gegeben. Die Ermittlung der Preisträger/innen erfolgt in einer öffentlichen Jurysitzung im Rahmen der feierlichen Preisverleihung am 1. Dezember in der Münchner Residenz.

Weiter

Geschwister-Scholl-Preis 2016 für das Buch „Codename Caesar“ von Garance Le Caisne

München, 7. Oktober 2016

Für ihr Buch "Codename Caesar. Im Herzen der syrischen Todesmaschinerie" (Verlag C.H. Beck) wird Garance Le Caisne mit dem 37. Geschwister-Scholl-Preis ausgezeichnet.

Weiter

Ausgezeichnete Leseförderung: 152 bayerische Buchhandlungen mit Gütesiegel 2016/2017 ausgezeichnet

Ebern/München, 20. September 2016

Georg Eisenreich und Dr. Klaus Beckschulte zeichneten heute 152 bayerische Buchhandlungen mit dem Gütesiegel „Leseforum Bayern – Partner der Schule“ aus.

Weiter

Bayerns beste Vorleserin kommt aus Niederbayern

Ochsenfurt, 10. Mai 2016

Samantha Jaschik aus Hinterschmiding siegt beim Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs in Ochsenfurt

Weiter

Verschenkbuch zum Welttag des Buches 2016

München, 08. April 2016

Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich liest am Mittwoch, 13. April 2016, um 10:00 Uhr Schülerinnen der Klasse 5c der Ursulinen-Realschule Landshut aus der Abenteuergeschichte „Im Bann des Tornados“ von Annette Langen vor. Am fol-genden Tag besucht Staatsekretär Bernd Sibler gemeinsam mit der Klasse 5a der Wittelsbacher Mittelschule Kelheim den Buchladen am Alten Markt.

Weiter

SALES AWARD 2015: Drei Kandidaten für den Hauptpreis nominiert

München, 25. Januar 2016

Es wurde diskutiert, abgestimmt und entschieden: im Umfeld der AG Pub fand die Jurysitzung des SALES AWARD 2015 des BuchmarktFORUMs statt. Ausgezeichnet werden kreative und innovative Verkäuferleistungen in Buchhandlungen und Verlagen für das vorangegangene Jahr.

Weiter

3. Münchner eBook Camp: Call for Sessions

München, 15. Januar 2016

Am Samstag, 20. Februar 2016, von 12.00 bis 19.00 Uhr, findet das 3. Münchner eBookCamp statt.

Weiter