Book meets Film

Verlage präsentieren Bücher zum Verfilmen!

BN_Book_meets_Fil_2016_Banner

Während des Filmfests München bringt „Book meets Film“ Verlage und Filmschaffende in direkten Kontakt. In zweiminütigen Präsentationen stellen Verlage aktuelle Titel vor, die Potential für eine Verfilmung haben. Beim anschließenden „Get-together“ besteht für die anwesenden Filmschaffenden die Gelegenheit, in Einzelgesprächen mehr über die vorgestellten Titel zu erfahren, Kontakte zu knüpfen und zu vertiefen. Die Verlage haben dabei die Möglichkeit, auch weitere Titel aus ihrem Programm ins Gespräch zu bringen.

„Book meets Film“ hat sich neben der Frankfurter Buchmesse im Herbst und der Berlinale im Winter als dritte wichtige Vernetzungsplattform der deutschsprachigen Buch- und Filmbranche etabliert, die in den Fachmedien beider Branchen große Beachtung findet.

Veranstalter von „Book meets Film“ sind der Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V. und der Verband Druck und Medien Bayern e.V., unterstützt vom Mediennetzwerk Bayern. Medienpartner sind der FFF Bayern und das Filmfest München.

Book meets Film 2016

Am 29. Juni 2016 können wieder zwölf Verlage bei der 10. Ausgabe von Book meets Film Bücher vor Vertretern der Filmbranche präsentieren. Für die Teilnahme an dem Pitching im Rahmen des Filmfests München müssen sich Verlage zuvor bewerben. Dies ist ab sofort bis 30. März 2016 möglich.

Bewerbungsverfahren für Verlage

Download: Bewerbungsunterlagen 2016  (Word-Dokument)

Verlage können sich mit folgenden Bedingungen für Book meets Film bewerben:

  • 1-3 Titel aus den Bereichen Belletristik oder Kinder- und Jugendbuch, zur Vorstellung wird maximal ein Titel ausgewählt 
  • Die Titel sollten bevorzugt aus dem Herbstprogramm 2016 stammen, sie dürfen nicht älter als vom Herbst 2015 sein
  • Für jeden Titel ist ein eigener Bewerbungsbogen einzureichen
  • Wichtigster Bestandteil der Bewerbung ist die Begründung, warum sich der Titel besonders gut zur Verfilmung eignet, ein weiterer eine kurze Inhaltsangabe

Rückblick: Book meets Film 2015