Book meets Film 2017 Verlage können sich bis 31. März um die Teilnahme bewerben

München, 7. März 2017

Am 28. Juni findet "Book meets Film 2017" statt. Verlage können sich ab jetzt mit ihren Büchern, die Potential zur Verfilmung haben, bewerben.

Zwölf Verlage bekommen am 28. Juni 2017 die Gelegenheit, ihre Bücher mit Potential zur Verfilmung der Filmbranche zu präsentieren. Über 100 Produzenten, Regisseure und Drehbuchautoren folgen jährlich der Einladung in das Festival-Zentrum des Filmfests München und nutzen diese Plattform, um mit den Verlagsvertretern ins Gespräch über Inhalte, Lizenzen und Optionen zu kommen.

„Book meets Film“ ist fester Bestandteil des Filmfests München und neben der Frankfurter Buchmesse im Herbst und der Berlinale im Winter die dritte wichtige Vernetzungsplattform der deutschsprachigen Buch- und Filmbranche. Veranstaltet wird „Book meets Film“ vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V. und dem Verband Druck und Medien Bayern. Unterstützer ist das Mediennetzwerk Bayern, Medienpartner sind der FFF Bayern und das Filmfest München.

Bewerbungen für die Teilnahme an dem Pitching müssen bis zum 31. März 2017 beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V. eingereicht werden. Verlage dürfen sich mit maximal drei Titeln bewerben, die im Herbst 2017 erscheinen werden oder nicht älter als vom Herbst 2016 sind. Die potentiellen Filmstoffe, über die eine Fachjury aus Vertretern der Film- und der Buchbranche urteilen wird, können aus dem Bereich Belletristik, Unterhaltungsliteratur, Krimi oder auch Kinder- und Jugendliteratur stammen.

Details zu den Bewerbungsmodalitäten:
http://www.buchhandel-bayern.de/de/bayern/Book_meets_Film/410532 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Barbara Voit
Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Literaturhaus/Salvatorplatz 1
80333 München
Tel. 089 / 29 19 42 41
voit@buchhandel-bayern.de
www.buchhandel-bayern.de


Marian Rappl
Verband Druck und Medien Bayern e.V.
Leiter Kommunikation
Friedrichstr. 22
80801 München
Tel. 089 / 33 036 119
m.rappl@vdmb.de
www.vdmb.de

„Leseforum Bayern – Partner der Schule“: Ausgezeichnete Leseförderung

13. September 2017

LANDAU/MOOSBURG/MÜNCHEN. Staatssekretär Bernd Sibler und Staatssekretär Georg Eisenreich zeichneten heute gemeinsam mit Dr. Klaus Beckschulte, Geschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern, 156 bayerische Buchhandlungen mit dem Gütesiegel „Leseforum Bayern – Partner der Schule“ aus. Stellvertretend für die ausgezeichneten Buchhandlungen erhielt der „Cactus Buchladen“ in Landau das Gütesiegel aus den Händen von Staatssekretär Sibler und Dr. Beckschulte. An die Buchhandlung „Barbaras Bücherstube“ in Moosburg überreichte Staatssekretär Eisenreich gemeinsam mit Dr. Beckschulte die Auszeichnung.

Weiter

bookuck! Tag der Münchner Buchhandlungen Samstag, 24. Juni

07. Juni 2017

Am Samstag, dem 24. Juni, heißt es zum dritten Mal „bookuck! Münchens beste Seiten. In Ihrer Buchhandlung“. 41 Buchläden laden mit unterschiedlichsten Aktionen Kids, Teens und Erwachsene zum Miterleben und Mitfeiern ein.

Weiter

Zukünftig mittelstandsfreundliche Vergabepraxis bei Schulbüchern in München

23. Mai 2017

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels begrüßt die Zusage der Landeshauptstadt München, ihr Vergabeverfahren für die Beschaffung von Schulbüchern ab dem Schuljahr 2018/2019 neu zu gestalten. Die Größe der sogenannten Lose, also die Aufteilung des Gesamtauftrags auf verschiedene Anbieter, soll dabei so an die Gegebenheiten im Buchhandel angepasst werden, dass sich wesentlich mehr Buchhandlungen als bisher um die Lieferung von Schulbüchern bewerben können.

Weiter

Vorlesewettbewerb: Bayerns beste Vorleserin kommt aus Schwaben

09. Mai 2017

Bayerns beste Vorleserin ist Luna Backes aus Kaufbeuren. Sie gewann heute den Landesentscheid in Memmingen. Überraschungsgast war die Autorin Nina Blazon (cbt Verlag).

Weiter

#verlagebesuchen: Hinter die Kulissen von Verlagen blicken

10. April 2017

Zum Welttag des Buches öffnen Verlage im Rahmen von #verlagebesuchen ihre Türen. Bundesweit bieten rund 100 Verlagshäuser Veranstaltungen an und auch in Bayern wird ein vielfältiges Programm angeboten. Alle Veranstaltungen finden sich unter www.verlagebesuchen.de

Weiter

Verschenkbuch zum Welttag des Buches 2017

München, 06. April 2017

Zum Welttag des Buches lesen die Staatssekretäre Bernd Sibler und Georg Eisenreich in Buchhandlungen in Dingolfing und Augsburg.

Weiter

Bayerischer Buchpreis 2017 mit neuer Jury

München, 05. April 2017

Thea Dorn, Dr. Svenja Flaßpöhler und Knut Cordsen bilden die neue Jury des Bayerischen Buchpreises. Live werden sie erstmals am 7. November in München zu sehen sein, wenn es heißt: Bühne frei für den Bayerischen Buchpreis, der in den Kategorien Belletristik und Sachbuch in diesem Jahr zum vierten Mal vergeben wird.

Weiter

Book your career – Das Nachwuchstreffen Süd 2017

München, 03. April 2017

Am 21. Mai 2017 laden die Landesverbände Bayern und Baden-Württemberg den Branchennachwuchs zu book your career ein.

Weiter

André Brenner erhält den SALES AWARD

München, 23. März 2017

Der Hauptpreis 2016 geht an André Brenner von C.H. Beck. Heute Mittag wurde der SALES AWARD 2016 im Rahmen der Leipziger Buchmesse verliehen.

Weiter

Messe-Highlight für alle Kolleg/innen in Vertrieb und Verkauf: Die Preisverleihung des SALES AWARDs 2016

München/Leipzig, 20. März 2017

Am Donnerstag, den 23. März 2017 wird der SALES AWARD verliehen. Der einzige Preis der Branche, der Leistungen in Vertrieb und Verkauf würdigt, wird um 12 Uhr im Fachforum 1, Halle 5/F600 auf der Leipziger Buchmesse vergeben.

Weiter

Book meets Film 2017 Verlage können sich bis 31. März um die Teilnahme bewerben

München, 7. März 2017

Am 28. Juni findet "Book meets Film 2017" statt. Verlage können sich ab jetzt mit ihren Büchern, die Potential zur Verfilmung haben, bewerben.

Weiter

SALES AWARD 2016: 3 Kandidaten für den Hauptpreis nominiert

München, 17. Januar 2017

Im Umfeld der IG Belletristik fand die Jurysitzung des SALES AWARD 2016 statt. Nun stehen die Nominierten für den Hauptpreis fest.

Weiter

Presseverteiler

Weiter

Presse-Archiv

Weiter