CLAUS - Interviews

Deine Karriere - unsere Vision

In unserer Welt der Netzwerke und Hyperlinks wird es immer schwerer zu erkennen, was echte Karriereschritte sind - oder was Dich auf Deiner Leiter nach oben nur aufhält. Natürlich gibt es viele Wege nach Rom, je nachdem, wo Du hinwillst, wo Deine Stärken und Leidenschaften liegen. Wir wollen Dir helfen, nach vorne zu kommen! Dazu bitten wir verschiedenste Branchenvertreter zum Interview: Sie sollen von Ihrem Alltag in der Welt der Bücher berichten, Ideen kommunizieren, ihren Werdegang beschreiben.

Übrigens: Wenn ihr Ideen habt, über wen oder was ihr in den CLAUS-Interviews gerne lesen würdet - schreibt uns!

Interviews 2017

Vor lauter Volo seht ihr den Verlag nicht mehr?

Das Volontariat in der Buch- und Medienbranche ist ebenso umstritten wie frequentiert. Ausdifferenzierungen gibt es unzählige - je nach Verlag, Ausrichtung und Aufgabenbereich. Wer also mit dem Gedanken spielt, eine Volontariat anzufangen, der sollte sich vorab genau informieren, denn Fakt ist: Volo ist nicht gleich Volo. Zwei, die darüber bestens Bescheid wissen, sind Marion Preuß und Nadine Estermann. Für CLAUS stellen sie ihre Volontariate gegenüber und helfen euch ein wenig, die Orientierung zu behalten.

Weiter

Bauch, Herz, Verstand

Theorielastige Studiengänge durchhalten, Kinder- und Jugendbüchern zur Entstehung verhelfen, Nachtschichten in Werbeagenturen einlegen, jetzt Bücherstapel einkaufen, auspacken, auf- und umräumen. All das ist kein Problem für Alexandra Baier, denn sie ist ein echtes Allround-Talent. Seit einem Jahr leitet sie den PREGO cookbookstore im EATALY in der Münchner Schrannenhalle. Jetzt wurde sie vom Börsenverein für den Young Excellence Arward nominiert. Mit CLAUS plaudert sie über ihren Werdegang, über Leidenschaften und darüber, wieso der Mensch nicht nur eine Sache können können sollte...

Weiter

Durchblick im Bewerbungsdschungel

Der Arbeitsmarkt frustriert. Gefühlt gibt es immer mehr hochqualifizierte Bewerber auf immer weniger Stellen. Die Konkurrenz ist hoch und der Druck steigt. Nur wer eine überzeugende Bewerbung abliefert, hat eine Chance. Aber wie geht das eigentlich - überzeugend bewerben? Julia Letetzki weiß es, denn sie ist für Marketing und Kooperationen bei Dein-Lebenslauf.com zuständig. 2014 startete Dein-Lebenslauf als Start-Up, seit Frühjahr dieses Jahres ist das Angebot in die Gründerszene Jobbörse integriert. Eine Website auf der sich Profis um eure Bewerbung kümmern.

Weiter

Diskutieren 2.0: social reading

Plattformen, Postings, Tweets und Chats: Durch die diversen Netzwerke unserer digitalen Welt umgibt uns der Aspekt des Sozialen so penetrant wie noch nie. Klar, dass sich das auch auf unser Leseverhalten auswirkt: Social reading heißt das Stichwort, mit dem sich Marina Müller bestens auskennt. Die Community Managerin bei LovelyBooks bringt darüber ein wenig Licht ins Dunkel.

Weiter

"Studium rund ums Buch" auf der Leipziger Buchmesse

Carmen Scharf hat nach den Klausuren im Frühjahr keine Semesterferien, obwohl sie mitten in ihrem Master Buchwissenschaft: Verlagspraxis an der LMU steckt. Weg fährt sie trotzdem – nämlich zur Leipziger Buchmesse. Gemeinsam mit ihren KommilitonInnen präsentiert sie dort die buchbranchenaffinen Studiengänge, die die LMU anbietet. Für CLAUS hat sie sich Zeit genommen: Wie kommt dieses Engagement zustande und was passiert dann auf der Buchmesse?

Weiter

Urbaner Idealismus: der astikos Verlag

Daniel Bräuer und Nikk Schmitz sind Astiküsse. So nennen sie sich als Mitglieder ihres Verlages. Gegründet haben sie den astikos Verlag 2015. Zu dritt, gemeinsam mit einem Freund, mit dem sie seit längerer Zeit den Plan schmiedeten, die eingefahrenen Strukturen zu durchbrechen. Zwischenzeitlich besteht der Verlag aus einem ganzen Netzwerk an Gleichberechtigten. Und einer großen Vision.

Weiter