Innovative Sortimentsgestaltung mit Büchern und Nonbooks

Inspiration Concept Store

Bay_Angelika Niestrath_2015

Termin
Dienstag, 8. März 2016, von 9:30 bis 17:30 Uhr

Seminarort
München

Zielgruppe
Entscheider/-innen in kleinen und mittleren Buchhandlungen, die mit Büchern und Nonbook-Angebot ein einzigartiges Sortiment schaffen wollen

Seminarziel
Digitalisierung und Onlineshopping verändern das Einkaufsverhalten und die Erwartungen der Kunden nachhaltig: Kauferlebnis, Ambiente, Inspiration und Inzenierung werden zu entscheidenden Erfolgfaktoren für den stationären Facheinzelhandel, traditionelle Branchengrenzen werden zugunsten zielgruppenorientierter Angebote aufgelöst.

Das Seminar untersucht anhand anschaulicher Beispiele aus der Praxis, wie Buchhandlungen sich die Grundideen des Concept Store zunutze machen können, um mit der richtigen Mischung aus Büchern und Nonbooks, Buchhandelsqualitäten und Lifestyle, einzigartige und zukunftsfähige Sortimente zu entwickeln.

Programm
Theorie:

  • Grundideen des Concept Store
  • Zielgruppenorientiertes Angebot
  • Gemischte (Fach-)Sortimente
  • Geschichten erzählen und inszenieren
  • Ladengestaltung und Ambiente
  • Geeignete Themen und Zusatzsortimente
  • Methoden für Planung und Einkauf
  • Informationsquellen und Lieferanten

Praxis:

  • Entwurf eines individuellen Buch- und Nonbooksortiments
  • Feedback und Diskussion

    Referentin
    Angelika Niestrath ausgebildete Buchhändlerin mit umfassenden Erfahrungen aus Sortiment und Verlag, zum Nonbook kam sie über den moses. Verlag. Sie ist Kuratorin der Sonderschau „Mr. Books & Mrs. Paper“ auf der Frankfurter Paperworld, für die sie innovative Warenwelten aus Büchern und Nonbookprodukten entwickelt und inszeniert. Als Organisatorin des Nonbook-Areals auf der Frankfurter Buchmesse arbeitet Niestrath seit 2004 an den Schnittstellen zwischen Buch und Nonbook. Sie betreibt die Internetplattform nonbook.de und gibt einen Nonbook-Newsletter für BuchhändlerInnen heraus. Darüberhinaus ist sie als Beraterin, Konzeptentwicklerin und Autorin tätig.

    Gebühren
    Für Mitglieder € 199,- zzgl. gesetzl. MwSt.
    Für Nichtmitglieder € 259,- zzgl. gesetzl. MwSt.

    Anmeldeschluss
    23. Februar 2016

    Online-Anmeldung unter www.fortbildung-buchhandel.com