Dem Kundenschwund begegnen und langfristig im Geschäft mit Büchern & Co. bleiben

Ellen Braun

Termin
Dienstag, 27. Juni 2017
von 9:30 bis 17:30 Uhr

Seminarort
Ulm


Zielgruppe
Führungskräfte aus Buchhandlungen

Seminarziel
Der Einzelhandel leidet unter Kundenschwund. Sind 2-3 % Umsatzrückgang übers Jahr zwar bitter, aber noch verkraftbar, so geht es bei der fehlenden Nachfrage nach Urlaubslektüre und dem einhergehenden Umsatzrückgang in einzelnen Monaten von 20-30 % im Vergleich zum Vorjahr schon an die Substanz einer Buchhandlung.

Was tun, wenn plötzlich die Kindles und Tolinos die Nachfrage nach der Urlaubslektüre bestimmen? Welche Möglichkeiten gibt es, die Kunden an den Laden zu erinnern? Was tun andere Städte, um die Frequenz in den Städten zu erhöhen? Welche Schlussfolgerungen können Sie aus der neuen Studie des Börsenvereins »Buchkäufer und -leser 2014/2015« ziehen? Welche weiteren Marktforschungsstudien geben Hinweise auf eine zielführende Marktbearbeitung?

Sicherlich gibt es kein Rezept für das zukünftige Geschäft mit Büchern & Co. Aber es gibt wesentliche Hinweise und Optionen für Ihre individuelle Strategie, Ihre Kunden zu behalten und weitere zu gewinnen – diese vermittelt das Seminar.

Programm

  • Wer sind überhaupt die Kunden Ihrer Buchhandlung?
  • Wie entwickeln sich die Kundenzahlen in den Läden und in den Webshops bisher?
  • Welche Trends sind aus aktuellen Marktforschungsstudien zu erwarten?
  • Welche Herausforderungen ergeben sich aus den Trends?
  • Was muss getan werden, um langfristig im Geschäft mit Büchern und Zusatzsortimenten zu bleiben?

Referentin
Ellen Braun ist Dipl.-Kauffrau und Unternehmensberaterin / Trainerin / Coach / Fachautorin ebenso wie Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen für Strategie, Führung, Teamentwicklung, Kommunikation. Sie bringt Sie und Ihr Unternehmen dazu, Ihre Projekte einfach zur verwirklichen: Worum geht es wirklich? Welche Struktur braucht Ihr Vorhaben? Welche Menschen können Sie unterstützen?

Gebühren
Für Mitglieder € 199,- zzgl. gesetzl. MwSt.
Für Nichtmitglieder € 259,- zzgl. gesetzl. MwSt.

Anmeldeschluss
13. Juni 2017

Online-Anmeldung unter www.fortbildung-verlag.com

Merken