Beratung & Service

Flutkatastophe 2021

Informationen für Betroffene | Unterstützungsmöglichkeiten für Mitglieder

Wir sind erschüttert über die Hochwasser-Katastrophe, die mehrere Bundesländer schwer getroffen hat. In einigen Regionen NRW's sind besonders hohe Schäden entstanden. Da die Situation sich in diesen Gebieten sehr unterschiedlich darstellt, haben wir noch keine komplette Übersicht.

Nach unserem Stand (19. Juli, 15 Uhr) sind durch die Überflutungen im Südosten bisher keine bayerischen Mitglieder von schweren Schäden betroffen oder von Lieferketten abgeschnitten worden.

Dennoch gilt es, die betroffenen Kolleginnen und Kollegen bundesweit zu unterstützen.

Das Sozialwerk des Deutschen Buchhandels hat ein Spendenkonto eingerichtet: Stichwort „Hochwasser 2021“. Es bietet Unterstützung an, insbesondere wenn Elementarschäden nicht von der Versicherung gedeckt sind, aber auch für privat betroffene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Branche. Wie das Sozialwerk vorgeht, erläutert Vorsitzende Ursula v. Bestenbostel im Börsenblatt-Interview.

Ansprechpartner beim Sozialwerk für Rückfragen: Rolf Nüthen (Geschäftsführer), Telefon 069 1306 640, SozialwerkNO SPAM SPAN!@boev.de

Kontoverbindungen
Postbank
IBAN DE51 5001 0060 0078 1186 01
BIC PBNKDEFF

oder

Frankfurter Sparkasse
IBAN DE71 5005 0201 0000 3515 55  
BIC HELADEF182

Für eine Spendenbescheinigung bitte die vollständige Adresse im Verwendungszweck angeben – danke!


Wie und ob Sie noch in anderer Art und Weise helfen können, kann bei den Landesverbänden der am stärksten betroffenen Gebiete direkt erfragt werden. Da diese Kolleginnen momentan sicherlich sehr stark gefordert sind, Anfragen bitte zunächst per E-Mail.

Regionalgeschäftsstelle NRW
Anja Bergmann: bergmannNO SPAM SPAN!@buchnrw.de
Astrid Bourquardez: infoNO SPAM SPAN!@buchnrw.de

Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Andrea Wolf: andrea.wolfNO SPAM SPAN!@boersenverein-hrs.de

Weitere Informationen oder Unterstützungs-Angebote sammelt das Börsenblatt: https://www.boersenblatt.net/news/buchhandel-news/finanzhilfen-fuer-flut-betroffene-versprochen-186119