Kontakt
Netzwerktreffen

eBookCamp München

Die Relevanz des Themas Digitalisierung insbesondere für die Buchbranche macht eine Plattform zum Austausch über neue Formate, Perspektiven und Risiken unerlässlich. Das eBookCamp ist eine offene und interaktive Diskussionsplattform, die vom regen Austausch der Teilnehmerinnen und vom Input der Sessionleiter lebt. Für die Zielgruppe ist die Veranstaltungsform eines Bar-Camps ein übliches Format. In Anlehnung an das BuchCamp auf dem Mediacampus Frankfurt entstand 2011 das eBookCamp in Hamburg, das rein auf Themen des elektronischen Publizierens ausgerichtet ist. Analog zur Veranstaltung in Hamburg gibt es seit 2014 das eBookCamp München.

Für den Medienstandort Bayern stellt das eBookCamp eine völlig neue Veranstaltungsform mit großem Potential dar. Der niedrigschwellige Ablauf erleichtert Menschen angrenzender Branchen die Partizipation und fördert dadurch die Betrachtung des Themas Digitalisierung aus anderen Blickwinkeln.

Das eBookCamp München ist eine gemeinsame Veranstaltung unseres Bayerischen Landesverbands im Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. und der IG Digital  

Das eBookCamp wird gefördert vom MedienNetzwerk Bayern und unterstützt von tolino media, dem digital publishing award sowie den Jungen Verlagsmenschen. Partner und Veranstaltungsort ist das WERK1 München.

Ein Überblick über alle Vorträge aus 2020 erhalten Sie unter

muenchen.ebookcamp.de/category/muenchen-2020/

 


7. Münchner eBookCamp 8. Februar 2020

Das Netzwerk- und Familientreffen aller, die sich rund um die Themen eBook, digitales Publizieren und Marketing interessieren – das eBookCamp in München. Die dringlichsten und aktuellsten Themen hatten wir auch dieses Jahr wieder auf dem eBookCamp für Sie vorbereitet: Acht Sessions wurden am Samstag, den 08. Februar, im Werk 1 München geleitet und mit den Teilnehmern aufgeschlossen diskutiert.

Wir haben uns sehr über die zahlreichen Sessionleiter unter den diesjährigen neuen Oberthemen: Digital Publishing, Online Marketing und Tools & Technology:

  • Data Driven Publishing // Peter Schmid-Meil
  • Digitale Projekte in der Praxis im realen Publishing-Umfeld. Schon mal die Zielgruppe gefragt? // Carmen Udina
  • Digitale Touchpoints im Marketing: von Sichtbarkeit und den heiligen Kühen der Verlagsbudgets // Roland Große Holtforth
  • Digitale Wissenschafts-Publikationen Reloaded // Fabian Kern
  • In nur drei Monaten zur neuen Selfpublishing-Plattform – mit agilem Projektmanagement //Daniel Seebacher, Kai Hübner, Hermann Eckel
  • KI als Verlagsstrategie – (wie) kann das klappen? // Gesa Schöning
  • Verlage & Büchereien & ebooks - aktuelle Lage und mögliche Auswege // Luise Schitteck & Gerald Wechsler
  • Zusatzumsätze durch Bits to atoms via Print on demand (POD) // Hans-Joachim Jauch

Nähere Einblicke zum Tag, können Sie im Nachbericht von Denis Heuring nachlesen: www.mediennetzwerk-bayern.de/18446/ebook-camp-2020-daten-statt-bauchgefuehl/

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten fürs Kommen und auch allen Sessionleitern für die anregenden Impulse!

Ein großer Dank geht auch an unsere Förder- und Kooperationspartner:

MedienNetzwerk Bayern

tolino media

digital publishing award

junge verlagsmenschen

Wir sehen uns nächstes Jahr wieder mit den neusten Themen rund um alle digitalen Themen der Buchbranche.

Impressionen vom eBookCamp München 2020