Landesverband Bayern

Online-Seminar 2022: Erfolgreiches Community Management in der Buchbranche

Eine Social Media-Community kreieren und halten? In diesem Online-Seminar erhalten Sie konkrete Tipps, wie Sie online mit Ihren Kund*innen kommunizieren, wertvolle Beziehungen aufbauen und mit Inhalten unterhalten, die zu Ihnen und Ihrer "Marke" passen.
24. März 2022


Wie kreiere ich eine Community und halte sie auch? Was sind beliebte Mitmach-Formate und die aktuellen Trends auf SocialMedia zur Interaktion mit den Leser*innen? Wie findet meine Zielgruppe überhaupt zu mir? Und wieso treffen sich alle nur noch bei Insta-Stories? Lassen Sie es uns gemeinsamherausfinden!

Im Online-Seminar erhalten Sie konkrete Tipps, wie Sie online mit Ihren Kund*innen kommunizieren, wertvolle Beziehungen aufbauen und mit Inhalten unterhalten, die zu Ihnen und Ihrer Marke passen. Sie erschließen gemeinsam mit der Referentin die komplexen psychologischen Mechanismen, die für erfolgreiches Community Building und Management wichtig sind: Erfahren Sie, wie Sie Leser*innen an sich binden, eine loyale Community aufbauen und so Ihr Social-Media-Marketing auf eine neue Stufe bringen. Egal ob Gif-Challenges, Umfrage-Optionen oder Bookmemes: Gemeinsam erkunden Sie mit Frau Schneider Best Practice Beispiele, um wirksame Strategien für Sie nutzbar zu machen.

Programm:   

1. Social Media und Online-Communitys in der Buchbranche

  • Grundlagen: Strategie, Ziele und Ressourcen

2. Community Building und Management

  • Aspekte der Psychologie beim Marketing
  • Werte & Mehrwert: dein Alleinstellungsmerkmal

3. Interaktion & Engagement

  • Die richtigen Formate für echten Beziehungsaufbau
  • Checkliste: Trends für mehr organische Reichweite

4. Corporate Communication

  • Unternehmenskommunikation
  • Moderation in Facebook-Gruppen

5. Ausblick

Sie erhalten zusätzlich die Möglichkeit im quartalsweise stattfindenden Supervisions-Meeting Ihre im Nachgang aufkommenden Fragen an die Referentin (oder eine*n Kollegen*in von Literaturpower) zu stellen.

Hinweis

Bitte laden Sie sich im Vorfeld Zoom runter. Bei weiteren Fragen zur Technik wenden Sie sich bitte an Vera Ullrich, Referentin für Aus- und Fortbildung des Börsenvereins Bayern (siehe Kontakt unten). Inhaltliche Fragen, die Sie gerne im Online-Seminar behandelt wüssten, können im Vorfeld an die Referentin weitergeleitet werden.

Referentin:
Trude Schneider ist freiberufliche Literaturwissenschaftlerin und Kreativunternehmerin. Als Gründerin von Literaturpower.de, der ersten deutschsprachigen Plattform für bibliotherapeutische Inhalte, betreibt sie erfolgreich verschiedene digitale Formate der
Literaturvermittlung und Leseförderung auf Social Media. 2019 wurde sie mit ihren Formaten für den Young Excellence Award nominiert. Dank ihrem Studium der Philosophie, Romanistik und Pädagogik, mehreren Auslandsaufenthalten und jahrelanger Berufserfahrung im Bildungswesen, erkennt sie die digitalen Potenziale der Buchbranche und vermittelt diese mit Kompetenz und Leidenschaft.

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr umfasst ein Halbtags-Webinar die Teilnahmebescheinigung und Infomaterial/Seminarunterlagen.
Mitglied: MitarbeiterInnen/ Geschäftsführung von Unternehmen, die Mitglied beim Börsenverein sind / sowie Mitglieder von Kooperationspartnern (VDZ Akademie / Junge Verlags- und Medienmenschen - bitte im Notizfeld mit angeben)
Was?

Halbtags-Online-Seminar

Wann?

Donnerstag, 24. März 2022
9 bis 12 Uhr
zzgl. kostenloser Teilnahme an den Supervisions-Meetings 2022 (Quartalsweise stattfindende Veranstaltung)

Für wen?

Buchhändler*innen, Autor*innen und Verlagsmitarbeiter*innen, die für die Online-Kommunikation in ihrem Unternehmen verantwortlich sind

Wo?

Via Zoom-Meeting bei Ihnen im Büro mit Laptop/Computer, Mikrofon und Video (nicht verpflichtend)

Wieviel?

Mitglieder 150,00 € zzgl MwSt.
Nichtmitglied 210,00 € zzgl MwSt.

Azubis, Studierende und Volontär*innen erhalten 30% Rabatt auf den Seminarpreis.

Anmeldung über das Formular unten oder unter seminare@buchhandel-bayern.de

Landesverband Bayern

Vera Ullrich Aus- und Fortbildung

Telefon +49 89 29 19 4243
Fax +49 89 29 19 4249
ullrichNO SPAM SPAN!@buchhandel-bayern.de