E-Mails: Pflichtangaben

In geschäftlicher E-Mail-Korrespondenz müssen die gesetzlichen Pflichtangaben berücksichtigt werden, ansonsten werden kostspielige Abmahnungen riskiert. Mit Inkrafttreten des Gesetzes über elektronische Handelsregister und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister (EHUG) müssen in den gewerblichen E-Mails Angaben über das Unternehmen gemacht werden.

Die Checkliste, die alle Pflichtangaben zusammenfasst, kann von Mitgliedern in unserer Geschäftsstelle angefordert werden.