Führen zwischen den Generationen

Wie Generation Y und Z das Arbeitsleben verändert

Termin
Mittwoch, 27. März 2019
von 9:30 bis 17:30 Uhr

Seminarort
München



Zielgruppe
Möglichst gemischte Vertreter und Vertreterinnen der Generationen Boomer, X, Y sowie Z, Führungskräfte und Mitarbeiter gemischt, Ausbilderinnen und Ausbilder

Seminarziel

  • Eine deutliche Verbesserung der Wertschätzung und Akzeptanz der verschiedenen Generationen in den Teams der Buchhandlungen/Verlage
  • Intensiver Austausch über die Arbeitsweise, Werte, Denkweisen sowie Genderthemen und das Wissensmanagement
  • Kennenlernen von agilen und bewährten Arbeits- und Führungsmethode

Seminarprogramm

  • Ein Blick zurück: Geschichte der Digitalisierung und die Auswirkungen auf die Arbeit, Geschwindigkeit der Veränderungen, Veränderungen der Märkte sowie die Veränderung der Buchbranche 
  • Intensive Vorstellung der Generationen Boomer, X, Y und Z
  • Gruppenarbeit: Welche konkreten Erwartungen hat die jeweilige Generation an Führung und Arbeit?
  • Was macht ein schlagkräftiges Team aus?
  • Das Modell des situativen Führens
  • Wie gelingt der Praxistransfer?
  • Common Ground schaffen
  • Was können wir konkret tun, damit der Common Ground in unserem Team gelingt?
  • McGregor Modell
  • Grundlagen agiler Arbeit
  • Agiles Manifest
  • Agile Methoden kennenlernen (SCRUM, Design Thinking, Kanban etc.)
  • Checkliste Onboarding von Y und Z

Referent
Armin Hofere ist Coach, Moderator und Berater.

Gebühren
Für Mitglieder € 199,- zzgl. gesetzl. MwSt.
Für Nichtmitglieder € 259,- zzgl. gesetzl. MwSt.

Anmeldeschluss
24. Mai 2018

Online-Anmeldung unter www.fortbildung-buchhandel.com