Betriebliche Kennzahlen im buchhändlerischen Alltag

Termin
Mittwoch, 26. Juni 2019
von 09:30 bis 17:30 Uhr

Seminarort
München


Zielgruppe
Inhaber und Mitarbeiter von Buchhandlungen, die ihre Entscheidungen aus betriebswirtschaftlicher Sicht besser treffen und die Unternehmensentwicklung besser steuern möchten.

Seminarziel
Der Umsatzschwerpunkt im Buchhandel liegt immer noch im 2. Halbjahr eines Jahres. Oder anders: Der Gewinn zeigt sich erst im Dezember. Dennoch oder manchmal genau deswegen können Buchhandlungen schon im Januar massiv in Liquiditätsschwierigkeiten geraten mit der Folge, dass Einkäufe verschoben und Rechnungen gemahnt werden. Das kann sich ändern. Im Seminar erfahren Sie, worauf Sie bei Ihren Kennzahlen achten müssen. Ihnen werden Zusammenhänge und Lösungsansätze aufgezeigt, um Ihr Geschäftsjahr erfolgreich zu gestalten.

  • Sie kennen die Entwicklung der Rentabilität im saisonalen Verlauf eines Jahres und die Zusammenhänge zwischen Lagerbestand und Kostenstruktur.
  • Sie können die wichtigen Kennzahlen auswerten und berücksichtigen, die für den betriebswirtschaftlichen Erfolg einer Buchhandlung entscheidend sind.
  • Sie wissen, wie unrentable Buchhandlungen zahlungsfähig bleiben sowie rentable Buchhandlungen in Liquiditätsschwierigkeiten kommen können.
  • Sie sind in der Lage, mit den entsprechende Maßnahmen bei Liquiditätsproblemen entgegenzusteuern – im Ernstfall auch kurzfristig.

Programm

  • Rentabilität und Liquidität im Jahreslauf
  • Liquiditätsengpässe oder nichts ist teurer als der Dispo
  • «Weniger Lager»: Wann stimmt die Aussage – wann nicht
  • Finanzierungsmöglichkeiten des Warenbestandes
  • Liquidität sichern, Rentabilität steigern

Referentin
Gudula Buzmann, Inhaberin, LOESUNG Organisation – Entwicklung – Strategie

Gebühren
Für Mitglieder € 199,- zzgl. gesetzl. MwSt.
Für Nichtmitglieder € 259,- zzgl. gesetzl. MwSt.

Anmeldeschluss
12. Juni 2019

Online-Anmeldung unter www.fortbildung-buchhandel.com