Führung durch die Buchhandlung

- eine Expedition der besonderen Art

Wo läßt sich die facettenreiche Welt des Buches hautnaher erforschen als in der Fülle einer Buchhandlung. Nicht nur, dass man gemeinsam mit dem Lehrer die kommende Klassenlektüre aussuchen kann, nein - bei der Führung durch eine Buchhandlung lernt man viele interessante Dinge. Z. B wie der Buchverkauf funktioniert, nach welchen Sachgebieten die Buchhandlung sortiert ist und wie man ganz bestimmte Bücher schnell findet.
Und so folgte die Klasse 3b der Luitpoldschule der Einladung der Ansbacher Buchhandlung am Schloss zu einer Expedition ganz spezieller Art. Die kleinen Exkursionsteilnehmer durchforschten die gesamte Buchhandlung und die Buchhandlung am Schloss-Mitarbeiterin Gabriele Osiander präsentierte den kleinen Besuchern sogar den Internetauftritt, um zu zeigen, wie einfach man auch von zu Hause aus nach Büchern suchen kann. Nach der spannenden Expedition durch den "Bücherurwald" bekamen die Kinder ein paar Fragen und Aufgaben gestellt, bei denen sie unter Beweis stellen konnten, dass sie sich nun problemlos durch den Bücherdschungel finden. Wer Fragen wie "Nenne den Titel des Bandes 98 der Reihe Was ist Was" oder "Wenn du wissen willst, wie man ein Wort schreibt, in welchem Buch könnte man nachschauen?" beantworten konnte ist nun fit, die Welt der Bücher zu entdecken. Als Belohnung gab es für jeden noch ein kleines Geschenk. Auch die Buchhandlung Riemann in Coburg läd regelmäßig Schulkinder zu einer Führung durch den Laden ein. Dass es Lektüretipps und Leseproben gibt, ist selbstverständlich - nicht aber, dass die Kinder anschließend gemütlich bei Hörnchen und Kakao ihre Eindrücke austauschen können. Als Abschluss gibt es für jeden Teilnehmer eine kleine Überraschung zum Mitnehmen.