Literarische Ausflüge

Doch es müssen nicht immer viele Kilometer bewältigt werden, damit ein Ausflug zu einem Ausflug wird. Auch örtliche Lesungen können zu literarischen Ausflügen werden, z.B. wenn es mit dem Schlafsack unterm Arm zur Kriminacht in die nächste Buchhandlung geht - oder sogar ins Hotel. Von besonders engagierten Buchhändlern sind solche Allianzen bereits bekannt. Starke Partner für eine außergewöhnliche Lesung sind neben Hotels z.B. auch Universitäten. In Zusammenarbeit mit solchen Kooperationspartnern können Lese-Events im größeren Stil veranstaltet werden. Oder Sie veranstalten eine Lesung an ungewöhnlichen Orten. Wie wäre es mal mit Literatur in der Straßenbahn?