Karrierewege in der Buchbranche

Karriere zum Anfassen

BN_Karrieretag 2014_1

Am Sonntag, den 6. April 2014 lud der CLAUS – das NachwuchsNetzwerk des Landesverbands Bayern im Börsenverein zur Veranstaltung "Karrierewege in der Buchbranche" ein. Rund 70 Auszubildende, Studenten und Volontäre kamen in den Hueber Verlag in München, der exklusiv für den Branchennachwuchs an einem Sonntag seine Räume öffnete. Stellvertretend für die Vielfalt der Berufe stellten Experten aus Verlagen und Sortimenten den Teilnehmern in kleinen Gesprächsgruppen sechs repräsentative Bereiche vor: Marketing heute – Berufschancen in der Buchbranche – Presse und Öffentlichkeitsarbeit in Sortiment und Verlag – Traumberuf Lektor – Herstellung, Vertrieb und E-Commerce – E-Books, Apps und Printprodukte, der digitale Wandel in der Buchbranche.

 

Der Landesverband organisierte die Veranstaltung "Karrierewege in der Buchbranche" in diesem Jahr zum zweiten Mal. Die große Resonanz zeigte, wie wichtig es für den Branchennachwuchs ist, sich zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen und mit Experten ins Gespräch zu kommen.

Wie schaffe ich den Einstieg, in welchen Bereichen gibt es gute Chancen für einen Berufseinstieg und welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen? Das waren die Fragen, die den Nachwuchs am meisten bewegten. Die Branchenprofis gaben wertvolle Tipps zu Studienmöglichkeiten, Berufseinstieg sowie Aufstiegschancen, berichteten von ihrem eigenen Werdegang und vermittelten den Teilnehmern ein realistisches Bild ihres Arbeitsalltags.

BN_Karrieretag 2014_6

"Der Sonntag mit dem Nachwuchs hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich hatte das Gefühl, dass ich den Teilnehmern wirklich weiterhelfen konnte", erklärte Andrea Wolf, Presse und Veranstaltungen Hanser Kinder- und Jugendbücher. "Natürlich gibt es auch Sorgen und Probleme beim Einstieg in die Branche, aber die Neugierde und die bereits erworbenen Qualifikationen der Teilnehmer haben eine durchweg zuversichtliche und positive Stimmung gezeichnet. Es kamen viele Fragen und ich habe selbst viel gelernt: Von dem Konzept immer zwei "alte Hasen" aus einer Abteilung, aber den unterschiedlichen Sparten Verlag und Buchhandel zusammen zu setzen, haben alle profitiert und mit meinem Pendant, Frau Bertram-Kempf aus der Buchhandlung am Bach in Peiting, bleibe ich auf jeden Fall in Kontakt."

Tipps rund um Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Einstiegschancen gaben auch Sabine Dörrich von der Personalagentur Dörrich und Sibylle Lehmann vom KV&H Verlag. Auf diese Weise wollten sie den Teilnehmern Mut machen und zeigen, dass die konjunkturellen und beruflichen Aussichten momentan ganz gut sind. Für die Studenten, Azubis und Volontäre aus der Verlagsbranche war es zudem spannend zu erfahren, wie in anderen Verlagen gearbeitet wird und die Ansichten des Buchhandels zu den aktuellen Branchentrends mitzubekommen.

 

An der Veranstaltung wirkten Vertreter der Verlage arsEdition, Carl Hanser, Haufe Lexware, DVA Literatur, hey! publishing, Heye, textovia – publishing solutions und LangenMüller Herbig nymphenburger sowie Mitarbeiter der Buchhandlung Hugendubel, Buchhandlung Stöppel, Buchhandlung am Bach und der Personalagentur Sabine Dörrich mit.

Im Mai 2015 findet wieder die CLAUS-Donauschifffahrt statt, die ebenfalls unter dem Motto "Karriereplanung" steht.