Neue innovative Geschäftsmodelle
für Ihre Buchhandlung

Rid_Stiftung_Logo

Zielgruppe:
InhaberInnen und MitarbeiterInnen von Buchhandlungen jeglicher Größe und Ausrichtung, die nach innovativen Geschäftsmodellen für ihre Buchhandlung suchen.


Seminarziel:

  • Sind Sie auf der Suche nach neuen Ideen für Ihre Buchhandlung?
  • Haben Sie Ideen, die immer vor der Umsetzung stecken bleiben?
  • Möchten Sie mit neuen Geschäftsmodellen zusätzliche Gewinne erwirtschaften?

Dann sind Sie im Workshop „Neue innovative Geschäftsmodelle für Ihre Buchhandlung“ richtig.

Es ist leichter, eine schlechte Idee mit einem guten Geschäftsmodell zu verwirklichen als die beste Idee ohne. Der Baukasten für die Geschäftsmodellentwicklung hilft dabei, alle wesentlichen Elemente in ein verständliches System zu bringen. So können Sie Ihre Ideen zuverlässig auf ihre Tauglichkeit überprüfen und auch anderen Menschen – Mitarbeitern_innen, Geldgebern, Partnern – schnell vermitteln.

Der strategische Baukasten („Business Model Canvas“) hat sich zum Mittel der Wahl entwickelt, um Geschäftsmodelle zu visualisieren und zu testen, ob diese auch unternehmerisch Erfolg versprechend sind. Entwickelt von Alexander Osterwalder und veröffentlicht in seinem Buch „Business Model Generation“, wird diese Methode weltweit bereits von fünf Millionen Menschen genutzt.

In unserem Workshop werden Sie zunächst die Methode kennenlernen und anhand Ihres bestehenden Geschäftsmodells ausprobieren. Im nächsten Schritt werden wir neue Geschäftsmodelle entwickeln und innovative Ideen für Ihre Buchhandlung generieren.

Sie werden mit dieser sehr leicht verständlichen Methode im Anschluss an den Workshop jederzeit in Ihrer Buchhandlung mit Ihren Mitarbeitern_innen weiterarbeiten können und so den Innovationsfunken überspringen lassen.


Programm:

  • Kennenlernen der Methode „Business Model Generation“
  • Beispiele für Geschäftsmodellentwicklung aus der Praxis
  • Definition von Kundensegmenten
  • Erarbeitung der Kunden-Empathie-Karte
  • Definition und Überarbeitung des heutigen Geschäftsmodells
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen für die Zukunft


Referentin:

Sabine Schubert war Lektorin bei den Verlagen dtv, Droemer-Knaur, Goldmann, Programmleiterin beim Verlag Moderne Industrie und Geschäftsführerin der Verlagsgruppe Dornier. Nach sechs Jahren Beratung im Bereich Verlagssoftware bei Klopotek & Partner in England und den USA ist sie seit 2011 bei Kirchner + Robrecht Senior-Beraterin. Beratungsschwerpunkte sind Prozessoptimierung, Projektmanagement sowie die Auswahl und Einführung von Software.


Termin:

24.-25. März 2015, jeweils von 09:30-17:30 Uhr


Gebühren:

Dank der Zusammenarbeit mit der Rid Stiftung ist die Teilnahme am Seminar kostenlos, es fällt lediglich ein Unkostenbeitrag von ca. EUR 25,- an.


Seminarort:

Le Méridien München, Bayerstr. 41, 80335 München


Bewerbung:

Bewerbungen für das Seminar sind in der Geschäftsstelle bei Almut Stützel möglich: stuetzel@buchhandel-bayern.de, Tel.: 089 - 29 19 42 43.
Sie erhalten ab dem 16. Februar 2015 Bescheid, ob Sie teilnehmen können.