Entwicklung der Buchhandlungen in Bayern 2017

Zahl der Unternehmen*

In Bayern gibt es 547 Buchhandlungen. Damit sind 14,9% der deutschen Buchhandlungen in Bayern ansässig. Im Städte-Ranking nimmt München mit 123 Buchhandlungen hinter Berlin mit 236 den zweiten Platz ein. In diesem Jahr reihen sich Hamburg mit 112 und Köln mit 102 Buchhandlungen in den Rängen 3 und 4 ein.

Buchhandlungen in Bayern 2016*
Augsburg   19
Erlangen     8
Fürth     3
Ingolstadt     9
München  123
Nürnberg   39
Regensburg   19
Würzburg

  16

*Mitglieder des Börsenvereins mit Verkehrsnummer einschl. Zweigniederlassungen
Quelle: Buch und Buchhandel in Zahlen 2018, Hrsg. Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Umsätze der bayerischen Buchhandlungen

I. Vergleich der Steuerpflichtigen im Einzelhandel mit Büchern in Deutschland/Bayern (2016)*

 

steuerpflichtige Buchhandlungen in Deutschland

steuerpflichtige Buchhandlungen in Bayern

anteilig
Anzahl         3.716         540 14,5%
Umsatz
(in 1.000€)
     3.830.631      675.180 17,6%

*Ohne Unternehmen mit Umsätzen unter 17.500,- Euro, ohne Mehrwertsteuer
Quelle: Buch und Buchhandel in Zahlen 2018, Hrsg. Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.


II. Steuerpflichtige im Einzelhandel mit Büchern in Bayern nach Umsatzgrößen 2016*

Umsatzgruppe / Größe

Buchhandlungen Anzahl

Buchhandlungen anteilig

Umsatz in 1.000€

Umsatz anteilig

17.500 - 50.000      68      12,4%      2.084  0,31%
50.000 - 1000.000      68      12,4%      5.063  0,75%
100.000 - 250.000      137      25,0%    23.712  3,51%
250.000 - 500.000      136      24,9%    49.151  7,28%
500.000 - 1 Mio.      83      15,2%    55.803  8,26%
1 Mio. - 2 Mio.       /         /

       /

    /
2 Mio. - 5 Mio.        /         /        /     /
5 Mio. - 10 Mio.        /         /        /     /
10 Mio. - 25 Mio.        3       0,5%    56.001   8,29%
25 Mio. - 50 Mio.        /         /        /     /
50 Mio. und mehr        /         /        /     /
gesamt      547     100%   675.180  100%

*Ohne Unternehmen mit Umsätzen unter 17.500,- Euro, ohne Umsatzsteuer
/ Zur Wahrung des Steuergeheimnisses nicht ausgewiesen
Quelle: Buch und Buchhandel in Zahlen 2018, Hrsg. Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Buchhandlungen in Bayern: Gütesiegel für engagierte Leseförderer

2018 bekommen 161 Buchhandlungen das Gütesiegel „Leseforum Bayern – Partner der Schule“, das sie für ihr Engagement in der Leseförderung auszeichnet. Das Engagement der Buchhandlungen reicht von der Erstellung von Empfehlungslisten über die Organisation von Buchausstellungen für Schulen und Kindergärten, mehrtägigen Bücherschauen, Lesefesten und Leseclubs, bis hin zu Informationsabenden für Lehrerinnen und Lehrer und Beratung beim Aufbau von Kinder- und Jugendbüchereien. Kinder rezensieren für Kinder und werden dabei von Buchhändlerinnen und Buchhändlern unterstützt.

Informationen zum Gütesiegel