Jobbörse

Volontariat [18 Monate], Literaturhaus Schleswig-Holstein, Kiel

Eingestellt am: 21.11.2022


Ihre Bewerbung schicken Sie mit den üblichen Unterlagen [Lebenslauf, Qualifikationsnachweise] bis zum 16.12.2022 an:
leitungNO SPAM SPAN!@literaturhaus-sh.de

Literaturhaus Schleswig-Holstein
Dr. Martin Lätzel
Schwanenweg 13
24105 Kiel

Nähere Informationen zur Ausschreibung erhalten Sie bei der Geschäftsführung des Literaturhauses SH: Britta Lange | Olaf Irlenkäuser
Tel. 0431/57968-40 oder E-Mail: leitungNO SPAM SPAN!@literaturhaus-sh.de

Das Literaturhaus Schleswig-Holstein sucht
zum 01. Februar 2023 eine Volontärin/einen
Volontär


Das Literaturhaus Schleswig-Holstein e.V. fördert die Literatur und das Lesen im gesamten Bundesland. Es

  • führt in seinem Kieler Haus eine breite Palette literarischer Veranstaltungen für Erwachsene und im Jungen Literaturhaus ein Kinder- und Jugendprogramm durch.
  • ist für die Organisation, Koordination und Durchführung verschiedener Literaturprojekte im Land zuständig [z.B.: Literatursommer, Europäisches Festival des Debütromans].
  • erfüllt landesweit Beratungs-, Unterstützungs-, Vernetzungs- und Vertretungsaufgaben.

Zum 01.02.2023 suchen wir für die Dauer von 18 Monaten eine/n Volontär/in m/w/d [Vollzeit] in Kiel, der/die als wechselnde Schwerpunkte seiner/ihrer Ausbildung die Veranstaltungen des
Literatursommers, des Europäischen Festivals des Debütromans und des Jungen Literaturhauses sowie den Social-Media Auftritt des Literaturhauses sehen kann.

Wir bieten:

  • praxisgeleitete Ausbildung in der Planung und Durchführung literarischer Einzelveranstaltungen und Reihen sowie in betriebswirtschaftlicher Betrachtung projektbezogener und institutioneller Arbeit.
  • Anleitung und Hintergrundgespräche in einem kleinen Team.
  • zahlreiche Kontakte zum Literatur- und Kulturbetrieb.
  • einen betriebsintern festgelegten Monatslohn von Euro 1.500,- [brutto].
     

Wir erwarten eine/n Volontär/in mit

  • großem Interesse an allen Formen der Literaturvermittlung und Leseförderung
  • kommunikativem Geschick und hoher zeitlicher Flexibilität
  • einem Studium mit literaturwissenschaftlichem oder kulturwissenschaftlichem Schwerpunkt Wünschenswert sind ferner
  • gute Englischkenntnisse
  • erste praktische Erfahrungen in der Kulturarbeit
  • sehr gute PC-Kenntnisse