Landesverband Bayern

Online-Seminare 2022: Digitale Events: Vom Notnagel zum Standard der Kundenbindung

Dieses Online-Seminar zeigt anhand aktueller Beispiele, wie sich Veranstaltungen und andere Formen der digitalen Kundenkommunikation erfolgreich umsetzen lassen: ob live oder als Aufzeichnung, ob rein digital oder hybrid. Einen Schwerpunkt bildet die Frage, welche Formate und Strategien langfristig Erfolg versprechen.
19. September 2022


Zwei Jahre lang haben Leser*innen digitale Veranstaltungen als besonderes Engagement begrüßt – mittlerweile erwarten sie, dass sie ihren Lieblingsautor*innen, ihrem Verlag und ihrer Buchhandlung auch im digitalen Raum begegnen können. Ob als Live-Veranstaltung, Aufzeichnung oder Video-Buchtipp: Digitale Events sind zum Standard der Kundenbindung und -gewinnung geworden. Und sie bieten die Chance, neue Erlösmodelle zu erschließen.
 
Dieses Online-Seminar zeigt anhand aktueller Beispiele, wie sich Veranstaltungen und andere Formen der digitalen Kundenkommunikation erfolgreich umsetzen lassen: ob live oder als Aufzeichnung, ob rein digital oder hybrid. Einen Schwerpunkt bildet die Frage, welche Formate und Strategien langfristig Erfolg versprechen.

Übersicht über die Themen:

  • Alles Video, oder was? Events in und nach der Krise: neue Wege und Formate
  • Strategie und Konzept: das Wichtigste!
  • Was dazu und für uns passt: Ziele, Formate, Kommunikation
  • Messen, Festivals, Eventreihen: gemeinsam mit anderen – und mit Ausdauer
  • Events als Marketingtool, Geschäftsmodell – oder beides?
  • Reichweite für Events: Content und seine Kanäle


Referent:

Roland Große Holtforth ist Geschäftsführender Gesellschafter der PR-Agentur Literaturtest. Die Agentur betreut Kund*innen aus der Buchbranche, z. B. Verlage, Autor*innen und (Online-)Buchhandlungen. Schwerpunkte sind PR, Pressearbeit, Marketing und Buchtrailer. Seit 2016 veranstaltet Literaturtest den Branchenkongresses future!publish. Ehrenamtlich ist Roland Große Holtforth im Sprecherkreis der IG Digital im Börsenverein des Deutschen Buchhandels engagiert.

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr umfasst ein Halbtags-Webinar die Teilnahmebescheinigung und Infomaterial/Seminarunterlagen.
Mitglied: MitarbeiterInnen/ Geschäftsführung von Unternehmen, die Mitglied beim Börsenverein sind / sowie Mitglieder von Kooperationspartnern (VDZ Akademie / Junge Verlags- und Medienmenschen - bitte im Notizfeld mit angeben)
Was?

Online-Seminar

Wann?

Montag, 19. September 2022
9 bis 12 Uhr
inklusive Q & A

Für wen?

Mitarbeiter*innen in Verlagen und Buchhandlungen

Wo?

Online

Wieviel?

Mitglieder: 150,00 € zzgl. MwSt.
Nichtmitglieder: 210,00 € zzgl. MwSt.

Azubis, Studierende und Volontär*innen erhalten 30% Rabatt auf den Seminarpreis.

Landesverband Bayern

Vera Ullrich Aus- und Fortbildung

Telefon +49 89 29 19 4243
Fax +49 89 29 19 4249
ullrichNO SPAM SPAN!@buchhandel-bayern.de

Zur Übersicht