Veranstaltungen

Verkaufstraining: Kundenberatung und -bindung in Zeiten des Online-Handels und der Filialisten

Unsere Sprache formt unsere Gedanken. Durch eine gelungene persönliche Kommunikation mit Ihren Kund*innen ist es möglich sich hervorzuheben.
05. Mai 2021


© Christoph H. Honig
Was?

Halbtagsseminar

Wann?

Mittwoch, der 5. Mai 2021
15 bis 19 Uhr

Für wen?

InhaberInnen, GeschäftsführerInnen und MitarbeiterInnen von Buchhandlungen

Wo?

Literaturhaus München
Salvatorplatz 1
80333 München

Wieviel?

Mitglieder 119,00 € zzgl MwSt.
Nichtmitglied 159,00 € zzgl MwSt.

Azubis, Studierende und VolontärInnen erhalten 30% Rabatt auf den Seminarpreis.

Seminarziel:  

Unsere Sprache formt die Gedanken unserer KundInnen. Sie können sich durch eine persönliche Ansprache mit Ihren KundInnen hervorheben. Mit Hilfe von Improvisationstechniken schaffen Sie eine gelungene Kommunikation und damit ein positives Gesprächsklima. So vermeiden Sie Umsatzverluste.

 

Programm:                

  • Wie kann ich Begrüßung, die Bestellung oder auch die Verabschiedung meiner KundInnen vielfältiger gestalten?
    • Wie kann ich bei der Begrüßung, Bestellung und Verabschiedung noch persönlicher werden?
    • Wie agieren, wenn KundInnen nachfragen?
    • Welche Fragen wende ich in welchen Situationen an?
    • Improvisationstechniken und Praxisbeispiele

 

  • Wie kann ich in den Gesprächen mit den KundInnen persönlicher werden?
    • Welche Fragetechniken wende ich bei der Bedarfsermittlung an?
    • Welche Zuhörtechnik wende ich an?
    • Was versteht man unter positivem Unterstellen?
    • Improvisationstechniken und Praxisbeispiele
  • Welche Fragetechniken wende ich in welcher Situation an? Es gibt nicht nur offene und geschlossene Fragen
  • Erläuterung der Fragtechniken und Praxisbeispiele
  • Meine Körpersprache im Umgang mit den KundInnen.
    • Persönlicher Ausdruck und Körpersprache bewusst machen
    • Status drückt sich über Mimik, Gestik und Haltung – also Körpersprache – und unsere Sprache aus.
    • Was ist der Hoch- und Tiefstatus?
    • Improvisationstechniken und Praxisbeispiele

 

  • Wie verhalte ich mich bei Reklamationen meiner KundInnen?
    • Umgang mit unvorhergesehenen Situationen.
    • Der Umgang mit Fehlern und der Reaktion auf Unvorhergesehenes.
    • Das Wechselspiel von Hoch- und Tiefstatus.
    • Improvisationstechniken und Praxisbespiel

 

  • Wie kann ich die Telefongespräche mit den KundInnen persönlicher gestalten?
    • Wie melde ich mich am Telefon?
    • Lösungsorientierte Kommunikation am Telefon.
    • Souverän agieren bei brisanten Situationen am Telefon.
    • Praxisbeispiele

 

  • Lösungsorientierte Kommunikation mit den KundInnen ist erfolgreicher und hebt Sie von der Masse ab.
  • Praxisbespiele und Handout

 

Referent:        

Christoph H. Honig, Buchhändler und Dipl.-Betriebswirt, Inhaber der Firma „C.H. Honig – Beratung für den Buchhandel“

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr umfasst ein Halbtagsseminar, Verpflegung, die Teilnahmebescheinigung und Infomaterial/Seminarunterlagen.
Mitglied: MitarbeiterInnen/ Geschäftsführung von Unternehmen, die Mitglied beim Börsenverein sind
Landesverband Bayern

Vera Ullrich Aus- und Fortbildung

Telefon +49 89 29 19 4243
Fax +49 89 29 19 4249
ullrichNO SPAM SPAN!@buchhandel-bayern.de


30. Oktober 2020 - 31. März 2021

Social Media Set-Up - Inhouse-Workshop in fünf Modulen

Zum Anlass des Förderprogramms "Neustart Kultur" bieten wir Ihnen mit der Referentin und Social Media Expertin Trude Schneider einen individuellen Inhouse-Workshop zum Social Media-Set-Up an. Förderanträge können bis 31. Januar 2021 eingereicht werden.

10. November 2020

Digitaler Sortimentertreff mit Guntram Gattner: AusbilderIn – Azubi – Ausbildung

Aus der Verantwortung einem jungen Menschen eine Ausbildung zu ermöglichen, ergeben sich immer auch Fragen. Zu diesen stehen der erfahrene Buchhandels-Ausbilder Guntram Gattner (Buchhandlung Gattner) und Mitarbeiter der Geschäftsstelle Rede und Antwort.

12. - 29. November 2020

61. Münchner Bücherschau

Feiern Sie mit uns 61 Jahre Münchner Bücherschau und freuen Sie sich auf ein hochkarätiges Programm für Groß und Klein! 18 Tage lang digital im Netz nach Büchern stöbern und AutorInnen erleben!