Veranstaltungen

Online-Informationsveranstaltung – Ausbildung im Buchhandel

Diese digitale Veranstaltung gibt Schüler*innen & Eltern Einblicke in die Buchhandels-Ausbildung – von praktischen Aufgaben im Laden, über Theorie und Lerninhalte in der Berufsschule bis hin zu Prüfungsabläufen und den nötigen Qualifikationen.
27. September 2022


Was?

Online-Informationsveranstaltung

Wann?

Dienstag, 27. September 2022
18 bis 19:30 Uhr

Für wen?

Abschlussklassen von Realschulen und Gymnasien sowie Interessierte an der Ausbildung im Buchhandel

Wo?

via Zoom bei Ihnen Zuhause mit Laptop/Computer, Mikrofon und Video (nicht verpflichtend)
ODER via live-Stream auf dem Börsenverein YouTube Kanal

Wieviel?

kostenlos

Die Zoom-Plätze sind limitiert.

Die Suche nach dem zukünftigen Beruf ist schwer und sich am Ende für einen Weg zu entscheiden noch viel schwieriger. Mit dieser Informations-Veranstaltung möchten wir Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen.

Gemeinsam mit Expert*innen auf dem Gebiet Buchhandel und Ausbildung im Buchhandel geben wir Ihnen einen detaillierten Einblick in die Arbeit eines*r Buchhändler*in und wir zeigen was die Auszubildenden in ihrer Lehrzeit erwartet – was sie mitbringen sollten, was sie lernen werden und welche Rolle der*die Buchhändler*in im Laden einnimmt: Zuhörer*in, Entertainer*in, Berater*in, Inneneinrichter*in, Detektiv*in, Rezensent*in und noch vieles mehr.

Und natürlich hoffen und freuen wir uns auf viele Fragen.

Teilnehmende Expert*innen sind:

  • Buchhandlung am Bach / Inhaberin und IHK-Prüferin, Stefanie Bertram-Kempf
  • Berufsschule für Medien München / Stv. Schulleiterin, Dr. Sabine Gillitzer
  • Berufliche Schule 6, Nürnberg / StDin Silja Bastian
  • Buchhandlung am Partnachplatz / Buchhändlerin und Ausbilderin, Jennifer Müller
  • Buchhandlung am Partnachplatz / Auszubildender, Stefan Karner
  • Bücher Pustet / Bereichsleiter Buchhandel der Friedrich Pustet GmbH & Co. KG, Anton Neugirg
  • Hugendubel Fünf Höfe / Filialleiter und IHK-Prüfer, Christoph Stampfl
  • Hugendubel Stachus / Auszubildender Ben Blenninger

*ACHTUNG:

Wir möchten möglichst vielen Personen ermöglichen bei dieser Veranstaltung dabei zu sein. Ob über Zoom, den Live-Stream via Youtube oder auch als Videomaterial im Nachgang über die Bildung-und Karriere-Seite des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Landesverband Bayern sowie den YouTube-Kanal des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Landesverband Bayern. Deshalb bitten wir um Verständnis, dass diejenigen die der Aufnahme, dem Live-Stream und der Bereitstellung des Videos im Nachgang nicht zustimmen, nur per YouTube-Kanal des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Landesverband Bayern dabei sein können. Fragen können auch über den YouTube-Chat gestellt werden.

Anmeldeformular

Die Veranstaltung wird via Youtube live ausgestrahlt und aufgenommen. Die Aufnahme wird nach der Veranstaltung auf der YouTube-Seite des Börsenvereins des deutschen Buchhandels Landesverband Bayern für die Öffentlichkeit zur ansicht zur Verfügung gestellt. Mit der Aufnahme und Veröffentlichung auf dem YouTube-Kanal des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Landesverband Bayern bin ich einverstanden.

Ihre Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Anmeldung zu bearbeiten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen.

Landesverband Bayern

Vera Ullrich Aus- und Fortbildung

Telefon +49 89 29 19 4243
Fax +49 89 29 19 4249
ullrichNO SPAM SPAN!@buchhandel-bayern.de


25. Mai 2022

CONTENTshift – Eisbrecher-Event in München

Der Netzwerkabend „Eisbrecher“ bietet deutschlandweit jungen Unternehmen, die Dienstleistungen für die Buchbranche anbieten, einen ersten Zugang zur Branche, wertvolle Kontakte und praktisches Know-how.

07. Juni 2022

Regionaler VLB-TIX-Stammtisch - digital

Ein virtueller, kollegialer Austausch zu VLB-TIX. Wir möchten im Gespräch zwischen Verlagen, Verlagsvertreter*innen und Buchhandlungen die aktuellen Herausforderungen und Erfahrungen besprechen.

22. Juni 2022

Hörbücher: Von der Stoffauswahl über die Produktion bis zum Vertrieb

Das Hörbuch zum eigenen Buch – viele Autor*innen träumen davon und die Entwicklung auf dem deutschen Hörbuchmarkt gibt ihnen Recht. Doch was muss man bei dem Thema alles beachten?