Beratung & Service

Unser Service für Mitglieder des Landesverbands Bayern

Gemeinsames Ziel der Arbeit von Bundesverband und Landesverbänden ist die Vertretung der Mitgliederinteressen. Unterschiedlich sind nur die Arbeitsschwerpunkte. Der Bundesverband setzt sich für allgemeine Rahmenbedingungen ein und bearbeitet Grundsatzfragen – Gesetzgebung, Branchenimage, bundesweite Aktionen zur Leseförderung, interne Branchenregeln. Die Landesverbände sind für die Umsetzung „vor Ort“ zuständig bzw. handeln selbständig, wo es keine bundesweiten Regeln gibt (z.B. in der Bildungs- und Tarifpolitik).

Sie können sich in allen Fragen des buchhändlerischen Alltags an den bayerischen Landesverband wenden. Wo notwendig, beraten wir uns mit dem Bundesverband oder geben Ihr Anliegen an unsere externen Experten und Berater weiter.


Rechtsberatung auf den Gebieten:

  • Preisbindungsgesetz und Preisbindungsverstöße
  • Schulbuch-Geschäft/ Vergaberecht
  • Urheberrecht
  • Titelschutz
  • Verlagsrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • E-Commerce
  • Berufsbildungsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Verpackungsgesetz
  • Abmahnungen

Nachfolgesuche und Geschäftsaufgabe

Existenzgründung:

  • Für Verlage
  • Für Buchhandlungen