Pressemitteilungen

Einladung zur 17. Münchner Bücherschau junior

Neun Tage lang präsentiert die Münchner Bücherschau junior in einer großen Buch- und Medienausstellung rund 5.000 Kinder- und Jugendbücher, Hörbücher und Elternratgeber von über 80 Verlagen.
Erstellt am 27.01.2023


Ein Fest für alle Kinderbuchfans:

Die 17. Münchner Bücherschau junior findet 
vom 11. - 19. März 2023 täglich 
von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr im
Münchner Stadtmuseum statt.

Neun Tage lang präsentiert die Münchner Bücherschau junior in einer großen Buch- und Medienausstellung rund 5.000 Kinder- und Jugendbücher, Hörbücher und Elternratgeber von über 80 Verlagen. Auf Hockern, gemütlichen Sitzsäcken und in den Lesehütten lässt es sich bequem lesen, blättern und schmökern und nach Lust und Laune in den Büchern stöbern. 
Wir freuen uns auf alle kleinen und großen Besucher*innen, spannende Entdeckungen und bereichernde Begegnungen!

Die Begegnung mit den Autoren und Autorinnen macht Bücher für Kinder "anfassbar" und motiviert sie zum Lesen, aber auch, sich selbst Geschichten auszudenken oder sich in Sachthemen zu vertiefen.

— Birgit Franz, Kuratorin des Veranstaltungsprogramms

Das vielfältige Veranstaltungsprogramm für Kinder, Familien und Schulklassen lässt keine Wünsche offen:

Neben bunten Familienlesungen mit Bernhard Hoëcker und Eva von Mühlenfels, Big Moe, Kathrin Rohmann, Johanna von Vogel und Magnus Myst, stehen auch Ausflüge in den Verlag arsEditionBuchhandlung Lehmkuhl und zu Radio Micro im BR auf dem Programm. Tim Kalvelage berichtet über seine Forschung in den Polarmeeren, mit den Isarautoren geht es in die Berge, mit der Musikschule Puchheim, Hanjo Fritzsche und dem Cafe Unterzucker wird es musikalisch und mit Laura Merz künstlerisch. Die Lesefüchse, MORGEN e.V und MKidS e.V. verzaubern in ihren Vorlesestunden kleine und große Zuhörer*innen – auch in vielen anderen Sprachen – und bei den offenen Geschichten-Werkstätten von Kultur & Spielraum e.V. können Kinder selbst aktiv werden und eigene Guckasten-Geschichten bauen. 

Gleich zwei Illustrationsausstellungen gibt es in diesem Jahr zu bewundern: Die Künstlerin Antje Damm begann 2020 kleine Welten in Streichholzschachteln zu bauen. Diese Minidioramen erzählen auf kleinstem Raum Geschichten: reale, fantastische, traurige, träumerische oder lustige. Die
Illustratorin Judith Auer illustrierte den poetischen Text "Der Spaziergang des Herrn Momo" augenzwinkernd mit zarten und ausdrucksstarken Buntstiftzeichnungen – der Illustrationsprozess ist in den Originalen und Skizzen nachzuverfolgen. 

Außerdem erweitert die Münchner Bücherschau junior die Kooperation mit cbj! Für die technische Durchführung der digitalen Lesungen für Schulklassen und Kitas stellt die Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH das hauseigene Studio für die Aufzeichnungen zur Verfügung und unterstützt das Bücherschau Team auch bei der Umsetzung. Für die digitalen Veranstaltungen sind Anmeldungen von Schulen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum willkommen!

Infos zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier: Münchner Bücherschau junior
Karten gibt es unter: www.muenchenticket.de

Wir freuen uns sehr, wenn Sie Ihr Publikum über den Start der 17. Münchner Bücherschau junior informieren. Gerne setzen wir Sie bei den einzelnen Veranstaltungen auf die Gästeliste und vermitteln Ihnen Interviews mit den teilnehmenden Autor*innen.


Herzliche Grüße
Katharina Wiesner

17. Münchner Bücherschau junior
Pressekontakt:
Katharina Wiesner | ehrlich & anders GmbH
katharina.wiesner@ehrlich-anders.de | +49 (0)89 2378 6505 | +49 (0)151 - 28845437


12.06.2024

Mitgliederversammlung: Klaus Füreder als Vorsitzender bestätigt, Thomas Peters, Katrin Schmidt und Ralf Volkert neu im Vorstand

Die Mitgliederversammlung hat Klaus Füreder für drei weitere Jahre als Vorsitzenden gewählt. Thomas Peters, Katrin Schmidt und Ralf Volkert sind ab sofort neue Mitglieder des Vorstands. Im Amt bestätigt wurden Britta Egetemeier und Katja Meinecke-Meurer.

14.05.2024

Bayerns beste Vorleserin kommt aus Niederbayern

Felice Häfelein aus dem Hans-Leinberger-Gymnasium Landshut gewinnt den Bayerischen Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs am 14. Mai 2024 in Dachau. Den unbekannten Lesetext brachte die deutsch-nigerianische Autorin Efua Traoré mit.

22.04.2024

Auf zu neuen Leseabenteuern!

Vorleseaktion zum „Welttag des Buches“ für Schülerinnen und Schüler in der Würzburger Buchhandlung erLesen!